Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Zooführung zum Valentinstag mit kleinem Sektempfang am Mittwoch, 14. Februar 2024 um 15:00 Uhr.

„Rund um die Liebe bei Tieren“ dreht sich die erste Veranstaltung des Jahres 2024 im Zoo Landau in der Pfalz. Am Valentinstag, Mittwoch, 14. Februar 2024, geht es mit den Pädagoginnen und Pädagogen der Landauer Zooschule auf einen Zoorundgang zu den tierischen Familien und Pärchen im Zoo.


 
Im Warmhaus gibt es rund um die sprichwörtliche Affenliebe viel zu erfahren – im Harem, der Klein- oder Großfamilie oder auch unter Geschwistern. Bei den Sudangeparden muss das Feuer der Liebe durch räumliche Trennung wachgehalten werden, bei den Humboldt-Pinguinen hält es (mit Ausnahmen) meist ein Leben lang.



Die Natur hat im Tierreich viel Spannendes und Unterhaltendes zum Thema zu bieten. Nicht überall kann allerdings der tierischen Liebe im Zoo Landau freier Lauf gelassen werden. Bei Arten, die Teil eines europaweit koordinierten Erhaltungszuchtprogramms (Europäisches Ex-situ-Programm EEP) sind, gelten strenge Regeln, wer sich mit wem fortpflanzen darf und wie oft.



Zur etwa eineinhalbstündigen Führung gehört auch ein kleiner Sektempfang in der Zooschule. Die Führung richtet sich an das erwachsene Zoo-Publikum.



Die Kosten dafür betragen 10 Euro in bar pro Person, zuzüglich 7 Euro für den Zooeintritt.



Um die Veranstaltung angemessen planen zu können, bitter der Zoo um vorherige telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer (0 63 41) 13-70 11 (Zooverwaltung von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr erreichbar) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..



Treffpunkt ist um 14:45 Uhr an der Zookasse. Die Zoobeschäftigen freuen sich auf zahlreiche Gäste zu dieser besonderen Führung. Der Zoo behält sich vor, die Veranstaltung gegebenenfalls witterungsbedingt abzusagen oder zeitlich abzukürzen.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook