Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Die festliche Jahreszeit steht vor der Tür, und während wir uns auf das Schmücken der Tannenbäume und das Backen von Plätzchen freuen, dürfen unsere vierbeinigen Familienmitglieder nicht zu kurz kommen. 

Denn auch für Katzen gibt es viele schöne Geschenkideen zu Weihnachten. Katzen sind bekannt für ihre Vorlieben und Eigenarten. Sauberkeit steht dabei ganz oben auf der Liste. Stubentiger legen großen Wert auf eine saubere Umgebung, was ein ordentliches Katzenklo und regelmäßige Fellpflege einschließen.



Ebenso wichtig ist ihnen ein eigener Rückzugsort, wo sie ungestört ruhen können. Auch Versteckspiele in Höhlen oder Kartons gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.



Katzen sind geborene Jäger. Sie lieben es, zu lauern, zu jagen und zu erbeuten. Spielzeuge, die diesen Instinkt ansprechen, sind daher immer eine gute Idee! Auch wenn sie noch so verschmust sind, in jedem Stubentiger steckt ein kleines Raubtier.



Beim Spielen trainieren sie Fähigkeiten, die sie für die Jagd und das Überwinden von Hindernissen benötigen, wie Klettern, Lauern und Springen. Während Freigänger ihren Jagdtrieb im Freien ausleben, profitieren Wohnungskatzen besonders von Jagdspielen. Katzen haben einen feinen Geruchssinn und bevorzugen bestimmte Düfte.



Katzenminze (Catnip) und Baldrian stehen dabei hoch im Kurs und können sich positiv auf die Stimmung Ihrer Katze auswirken. Über ein duftendes Schmusekissen oder Baldrian- und Catnipspielzeug freuen sich Katzen also garantiert! Zitrusaromen, Kaffeesatz, Parfums und Raumdüfte mögen Katzen hingegen nicht.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook