Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Offenbar hat ein frei herumlaufender Hund zwei Rehe gerissen.

In der Zeit von Sonntag, 14. April 2024 bis Dienstag, 16. April 2024, wurden im Jagdrevier Feldkirchen bei Neuburg and er Donau zwei schwer verletzte Rehe aufgefunden.



„Aufgrund der Verletzungen muss davon ausgegangen werden, dass die Rehe durch einen freilaufenden größeren Hund gerissen wurde“, so ein Sprecher der Neuburger Polizei.



Die Fundstellen der schwer verletzten Rehe liegen etwa 800 Meter voneinander entfernt. Aus diesem Grund besteht der Verdacht, dass es sich um einen Hund handeln könnte, der dafür in Fragen kommt.



Vom Hundehalter ist nichts bekannt, deshalb nimmt die Polizeiinspektion Neuburg Hinweise dazu unter der Telefonnummer (0 84 31) 67 11-0 entgegen.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook