Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Auch in diesem Jahr gab es wieder eine orangefarbene Überraschung für die tierischen Bewohner des Tierparks. 

(tm) Murnau-Werdenfelser Rinder, Dahomey-Zwergrinder, Bulgarenziegen und Marderkaninchen freuten sich über schaurig-schön geschnitzte, mit Heu gefüllte Kürbisse.



Bereits ein paar Tage vor Halloween servierten die Tierpflegerinnen und Tierpfleger im Hellabrunner Mühlendorf eine besonders interessante Leckerei, schließlich gibt es nicht jeden Tag ein Futter mit selbst geschnitztem Gesicht. Sowohl der Inhalt als auch der Kürbis selbst schmeckte Kaninchen, Rindern und Ziegen hervorragend.



Wie jede Tierart in Hellabrunn haben auch die Tiere im Hellabrunner Mühlendorf ihren eigenen Ernährungsplan. Damit die Gesundheit der Tiere gewährleistet werden kann, bittet der Tierpark Hellabrunn, auch die Tiere im Mühlendorf, insbesondere die Marderkaninchen, nicht zu füttern.



Mit Halloween beginnt in Hellabrunn auch die Winterzeit. Ab sofort hat der Tierpark täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook